4s

Drücken Sie F11 um die Diashow zu starten

Bloggerparade CLLCT - mein Haustier

Die Mädels von CLLCT haben eine neue Bloggerparade gestartet und die ist mal ganz nach meinem Geschmack - spielt doch seit knapp über einem Jahr mein Jones (fast) die Hauptrolle in meinem Leben.

Wer oder was ist Jones?

Jones kommt aus Kroatien, heißt eigentlich Jonathan und wird je nach Gesichtsausdruck Dobby (der Elf aus Harry Potter) oder Dumpfbacke genannt. Mittlerweile müsste er ca. 2,5 Jahre alt sein und die Pubertät hat der Kleine längst noch nicht überstanden ;-)

Auch hier trifft es das Sprichwort "man bekommt was man braucht, nicht was man sucht" sehr gut. AUf der Suche war ich - wie könnte es auch anders sein - nach einem schwarzen Hund. Und ruhig sollte er sein. Kein Powerpaket. Wie heißt es noch so schön - wenn du Gott zum Lachen bringen willst - mach Pläne (auch als Atheist immer wieder sehr treffend).

Mit Jones habe ich nun ein hyperaktives Energiebündel an meiner Seite, der manches Mal "leichte" Anzeichen von ADHS zeigt. Zudem seh ich morgens meistens aus, als hätte ich eine weiße Perserkatze als Fusselrolle benutzt. Hihihihi. Aber macht nichts, ich liebe mein Baby. Apropos Perserkatze, ich glaube Jones hätte eine Katze werden sollen. Zumindest benimmt er sich oft so. Sagt euch Milchtritt was? Oder auch: er schnurrt. Jawohl.

Um seine Energie in andere Bahnen zu lenken und gleichzeitig etwas Gutes zu tun, gehen wir mittlerweile regelmäßig einmal pro Woche ins Altenheim um die Bewohner dort zu bespaßen (dazu kommt demnächst ein gesonderter Bericht, für alle, die das näher interessiert). Jones ist für mich etwas ganz Besonderes. Er zeigt mir, wenn es mir zu viel wird. Wenn wir z.B. im Altenheim sind und das einer dieser Tage ist, an denen ich meine kürzlich verstorbene Omi noch ärger als sonst vermisse, dann drängt er zur Tür. Zeit zu gehen. Ich muss mir nicht die Blöße geben, zu sagen, nein, schaff ich gerade nicht mehr. Sondern: Mein Hund will jetzt nicht mehr. Er spiegelt mich. Umgekehrt, wenn es ihm schlecht geht, bleibe ich Nacht für Nacht neben ihm auf der Couch. Angezogen und bereit, mit ihm jederzeit nach draußen zu können, wenn es sein muss. Ich bin für ihn da. Und er für mich.Wir sind uns eigentlich viel zu ähnlich ;-) Und für all das liebe ich ihn. Jeden Tag ein Stückchen mehr.

Und jetzt genug gequatscht, hier ein paar Bilder (erst die schönen, dann die witzigen), bevor die Random Facts about Jones kommen:

 

 

 

 

 

(Outdoorfotos by Carolin Schmitt: doggish-Hundetraining)

 

  • Jones ist Meister im Auslegen von Befehlen. Körbchen? Na solange noch eine Kralle drin ist, zählt das, oder?
  • Jones liebt die ungewöhnlichsten Schlafpositionen. Je verdrehter, desto bequemer?
  • Jones kann dumm gucken wie ein Weltmeister. Und ist extrem gelenkig. Wenn er auf der Couch sitzt und mit uns TV guckt hat er tatsächlich eine Pfote auf der Armlehne und lehnt sich lässig an der Rückenlehne an. Davon gibt es allerdings leider noch kein Foto. Kommt aber, versprochen!
  • Jones gibt immer Pfötchen. Auch dem Couchtisch, dem Sofa...was er gerade eben erreicht ;-)

  • Jones schnurrt wie eine Katze, wenn man ihn krault. Ehrlich. Ich hab da am Anfang ziemlich blöd aus der Wäsche geguckt. Auch ansonsten hat er sehr viele Katzeneigenschaften.

 

 

 

 

 

 

 Und wie fing alles an? Mit Tacco, unserem Pflegenotfall aus Ungarn. Wir waren bei der Fahrt im Dezember 2009 dabei, sind nach Ungarn um dort bereits vermittelte Hunde abzuholen und zu ihren neuen Besitzern nach Deutschland zu bringen. Dort kam auch Tacco, die kleine Wurst^^, mit. Wurde aber schnell zu einem Notfall und dann war er erst einmal bei uns. Mittlerweile ist er gut vermittelt, aber durch ihn sind wir beim Tierschutz hängen geblieben und so kamen wir im Endeffekt dann zu Jones.

 

 

Kommentare   

 
0 # Celina 2013-02-15 14:34
Also mir persönlich fiele jetzt auch kein Rassehund ein, was deiner sein könnte... aber naja manche Leute haben so wenig Ahnung, meiner wurde schon als Sheltie bezeichnet... aber ich schätze mal in deinem ist auf jeden Fall Golden Retriever drin^^
Tacco ist ja auch superniedlich.. . diese Stummelbeine *lach*
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
0 # Emily Easeland 2013-02-15 16:21
zitiere Celina:
Also mir persönlich fiele jetzt auch kein Rassehund ein, was deiner sein könnte... aber naja manche Leute haben so wenig Ahnung, meiner wurde schon als Sheltie bezeichnet... aber ich schätze mal in deinem ist auf jeden Fall Golden Retriever drin^^
Tacco ist ja auch superniedlich... diese Stummelbeine *lach*


Ich tipp bei ihm auf Border Collie mit Duck Tolling Retriever. Und was das Fressverhalten angeht: Beagle ;-)

Tacco war ein tiefergelegter altdeutscher Hütehund. So n bisschen Corgie ehrenhalber^^
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
0 # Bammy 2013-02-16 08:37
Hallo :)

Ich habe gerade auf Facebook bei Oh Mary Lane gelesen, dass du bei der Haustier-Blogge rparade mitgemacht hast und das du nicht so ein schönes Foto hast.

Also ^^...
Ich finde deine Bilder einfach klasse, vorallem das erste Bild finde ich voll schön :)

Jones ist so schön *_*

LG
Bammy
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
0 # anni 2013-02-20 16:27
jones ist ja ein toller hund, genau so sieht der hund meiner träume aus. kann man den dir irgendwie klauen ?!
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
 
0 # Katja 2013-02-20 20:41
Ein wirklich hübscher Hund - was tut man nicht alles für seine lieben Vierbeiner :)

Liebe Grüße, Katja
Antworten | Antworten mit Zitat | Zitieren
 
feed-image Rss-Feed